Newsletter 2021-11-30


Drehpunkt Leben
DL-Bild-Einstein-Zitat-Veränderung
Liebe Leserinnen und Leser,
als ich die Tage auf dieses Zitat von Albert Einstein stieß hatte ich spontan den Eindruck, dass mich an seinen Worten irgendetwas störte. Sicher, ja, ich kann das, was er sagt, so unterschreiben, doch ich spürte einen inneren Widerstand.
Das Bild, welches mir bei seinem Spruch in den Sinn kam, war das eines Menschen, der Tag für Tag das gleiche erlebt, zu Hause, in der Familie, in der Straße, wo er wohnt, an seiner Arbeitsstelle, immer das gleiche. Und dieser Mensch mag das meiste nicht, was er so erlebt, ist aber in seinem Trott gefangen.
Es störte mich etwas an diesem Bild und ich brauchte eine Weile, bis ich erkannte, was für mich nicht stimmte.
Nichts an dem Bild entspricht im Augenblick meiner eigenen Wahrnehmung. Alles immer gleich? Tag für Tag gleich? Keine Veränderung? Alles beim Alten? Nein, Herr Einstein! Nichts ist mehr „alles beim Alten“, nichts erlebe ich mehr, was sich der Veränderung widersetzt. Veränderung ist gerade eine Sturmflut, die durch mein und unser aller Leben braust. Und der Sturm wächst und wächst, wird zum Orkan und nimmt an Kraft noch zu.
Die Masken bedecken unsere Gesichter und wir erkennen uns nicht mehr. Unser Kontaktkreis wird immer kleiner, immer weniger Menschen, Freunde, Kollegen in Nähe mit einem Kaffee in der Hand. Immer mehr Online-erleben, Avatare auf dem Schirm, statt berührte Haut. Von 8-18 Uhr die Hand an den Tasten, kein Abstand zur Küche, zum Wohnzimmer zum „anderen“ Teil des Lebens. Wir hetzen von Variante zu Variante, Impfen, 1,2. Booster, Super-Booster oder lieber gar nicht. Sachsen anders als Hessen, Bensheim anders als Mannheim, die Nachbarn anders als ich. Und selbst das Verdrehte bleibt nicht verdreht, es verdreht sich immer weiter, zerreißt und setzt sich neu zusammen.
Jetzt Inflation, Lieferengpässe und Kriegsgefahr im Osten. Neue Regierung.
Die Veränderungen sind im Moment so tiefgreifend, so schnell und manchmal so flächendeckend, wir kommen noch nicht einmal dazu, zu lernen, was eigentlich los ist, was gerade passiert. Wenn wir uns ein Bild von der Lage gemacht haben, in diesem Moment stimmt es schon nicht mehr.
Herr Einstein, heute ist die reinste Form des Wahnsinn darauf zu hoffen, dass etwas vom Alten erhalten bleibt.
Es geht dabei nicht um das „Alte“, nicht um die Illusion „Früher war alles besser“, es geht um die tiefe Sehnsucht nach etwas Halt, nach einem Augenblick mit sicheren Stand. Es geht um die Sehnsucht, mal gehalten zu werden, wenn alles am Fallen ist. Es geht darum, mal für einen Moment mit kämpfen aufhören zu können, zumindest für solange, bis man wieder zu Kräften gekommen ist.
Es geht darum innere und äußere Rückzugsorte zu kultivieren, zu lernen, wie man innehalten kann, Momente der Ruhe und Besinnung zu finden, auch wenn Veränderungen uns umfluten.
Die Veranstaltungen im Monat Dezember:
Rauhnächte Special – Deine Reise zur Dir!
Die Rauhnächte sind eine magisch schöne Zeit zwischen dem 24.12. und 6.1.
Diese Zeit eignet sich perfekt für den Rückzug und für eine Auszeit! Gemeinsam wollen wir diese besondere Zeit nutzen, um das alte Jahr zu reflektieren und das neue Jahr gebührend vorzubereiten!. (Leitung: Yvonne Kunz)
Gruppe A – 2 Termine
Gruppe B – 2 Termine
—————————————————————————————————————————-
Der Achtsamkeitsabend (90 Minuten) beinhaltet angeleitete Meditation und Austausch zu einem Thema. Geeignet für Geübte und für Neugierige, die Meditation und Achtsamkeit kennenlernen möchten. (Leitung: Alfred Spill)
Donnerstag, den 16.12.2021 Achtsamkeitsabend-89-thema-Stille suchen-Stille-finden
—————————————————————————————————————————
Qigong – Der chinesische Weg zu Gesundheit, Ausgeglichenheit und Vitalität
Qigong zählt zu den ältesten Heil- und Vorbeugungsmethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin. Es handelt sich um leicht erlernbare und doch sehr wirkungsvolle Körper- Übungen mit dem Ziel , den Fluss des Qi (=Lebenskraft, Lebensenergie) durch den Körper zu ermöglichen.
Der Kurs für Fortgeschrittene mit 10 Terminen beginnt am 1.9.2021. (Leitung: Annette Burkhardt)
21AnB-QI-F4-QiGong für Fortgeschrittene
(Einstieg noch möglich)
Der Kurs für Anfänger mit 10 Terminen beginnt am 6.9.2021. (Leitung: Annette Burkhardt)
21AnB-QI-A5-QiGong für Anfänger
(Einstieg noch möglich)
Der Kurs mit leichten Qigong-Übungen, Eigenmassage-, Zentrierung – und Atemübungen, Meditation, auch mit Unterstützung von Klangschalen. Der Kurs mit 4 Terminen beginnt am 2.9.2021. (Leitung: Annette Burkhardt)
21AnB-QI-M3-QiGong und Meditation
(Einstieg noch möglich)
—————————————————————————————————————————-
Vipassana Erkenntnismediation
Bei der Vipassana Meditation geht es in der Essenz darum, sich Schritt für Schritt in die Beobachtung von Körper, Gefühlen und denkendem Geist zu begeben. Still zu werden und wach für das, was gerade in mir los ist. Beobachten und wahrnehmen, ohne zu bewerten.
Die gesamte Veranstaltung erfolgt im Schweigen ohne Anleitung. TeilnehmerInnen müssen in Meditation geübt sein und 25 Minuten gut sitzen können.
(Leitung: Alfred Spill)
21ASp-VE-05 Vipassana Meditation für Geübte
(Einstieg noch möglich)
—————————————————————————————————————————-
Für gestalttherapeutische Einzel- oder Paarstunden wenden Sie sich bitte direkt an mich. (dr.alfred.spill@gmail.com)
————————————————————————————————————————–
Bitte das Gebäude mit Mund/Nasenschutz betreten, bis sie Ihren Platz erreicht haben, dort darf der Mundschutz abgenommen werden.
Bitte beachten Sie immer die Abstandsregel von 1.5m, besonders auf dem Weg zum Platz
Bitte das Gebäude mit Mund/Nasenschutz betreten, bis sie Ihren Platz erreicht haben, dort darf der Mundschutz abgenommen werden.
Bitte beachten Sie immer die Abstandsregel von 1.5m, besonders auf dem Weg zum Platz

Rauhnacht Journal

DL-Bild-Rauhnächte-Journal-Yvonne-Kunz
Ihr Lieben,
ich habe ein wundervolles Journal für die Rauhnächte erstellt. Das Journal besteht aus 97 liebevoll gestalteten Seiten und wurde klimaneutral hochwertig auf 150g Din A4 Papier gedruckt und gebunden. Da ich noch ein paar Journale übrig habe, dachte ich an euch 😉 Vielleicht hat einer von euch ja Interesse an dem Journal? Übrigens eignet es sich auch ganz hervorragend als kleines Weihnachtsgeschenk für einen lieben Menschen 🙂

Warum überhaupt ein Journal?
Ich selbst erlebe immer wieder, wie gut es mir tut, den eigenen Gefühlen und Gedanken Raum zu geben. Mir überhaupt bewusst zu machen, was gerade in meinem Kopf, aber auch im Herzen los ist. Das Journal begleitet dich intensiv durch die Rauhnächte und gibt dir Raum für dich, dein vergangenes Jahr und für dein 2022! Du kannst dort deinen Gedanken und Gefühlen Ausdruck verleihen. Es gibt tolle Reflexionsfragen sowie Kreativ- und ressourcenstärkende Coachingaufgaben. Darüber hinaus findest du alles wichtige zu Rauhnächten.
Hintergründe, Ritualen, Wünsche, passend zum Thema der jeweiligen Rauhnacht zu folgenden Themen:
Basis, Wurzeln, Stärken
Höheres Selbst und innere Führung
Herzöffnung und tiefe Gefühle
Auflösung und frei werden
Selbstliebe und Freundschaft
Bereinigung und Freiheit
Hingabe und Öffnung für das Neue
Fülle
Verzeihen und Versöhnen
Visionen
Loslassen und das Thema Tod
Dem Licht folgen
All das lässt dich ein bisschen mehr bei dir ankommen!
Das Journal kostet 19,00 Euro zzgl. Versandkosten von 3,95 Euro.

Ich würde mich freuen, wenn der Ein oder Andere Interesse hat! Wenn du Interesse an dem Journal hast, dann schicke mir eine E-Mail an yvonne.kunz@kinder-im-jetzt.de

So, das solls jetzt aber gewesen sein und nun wünsche ich euch einen wunderschönen ersten Advent und einen guten Start in die erste Dezemberwoche!!

Passt auf euch auf und seid gut zu euch!!!
Yvonne

Danke für das Lesen. Bis bald!
Drehpunkt-Leben Institut
Alfred Spill und Team