Jacqueline Franz


 

 

 

 

 

 

 

Jacqueline Franz

„Wohin du auch gehst, geh mit ganzem Herzen

Wie alle Menschen bin auch ich meinen Lebensweg gegangen – mittlerweile 51 Jahre – und Zahlreiches ist mir in dieser Zeit begegnet: helles und dunkles, fröhliches und trauriges … häufig beide Seiten ein und derselben Münze.

Ein gesundheitlicher Einschnitt vor 5 Jahren führte dazu, dass ich seither meinen beruflichen und privaten Fokus verändere – von Kommunikationsmanagerin hin zu Coach/Begleiterin.

Mein Anliegen ist es, Menschen zu sehen, mit dem, was sie hier und jetzt mitbringen und dabei zu unterstützen, ihr Leiden zu mindern und eigenverantwortlich mit dem, was sich in ihrem Leben zeigt, umzugehen und dieses so zu verändert, dass es sich gut für sie anfühlt.

Aktuell bin ich in der Ausbildung zur Gestalttherapeutin am Gestaltinstitut in Frankfurt, 2017 schloss ich ein nebenberufliches Studium „Interkulturalität und Spiritualität“ an der Uni in Freiburg ab. Langjährige Erfahrung in Mediation, Yoga gehören ebenso zu mir wie Menschenliebe und meine vier Kinder im Alter von 22 bis 9 Jahren.