Newsletter 14.5.2020


Drehpunkt Leben
Dl-Bild-2020-05-Baum mit unterhöhlten Wurzeln
Liebe Freundinnen und Freunde,
nach all den schwierigen Nachrichten in der letzten Zeit kann ich heute einen positiven und nach vorne gerichteten Newsletter schreiben.
Ich konnte die Kurs-freie Zeit nutzen und mehr Raum schaffen im Institut. Neben dem Euch bekannten, gewohnten Gruppenraum (jetzt heißt er RUMI), gibt es nun einen kleineren Raum für Einzel- und Paartherapie (namens LORE-PERLS) und einen größeren Raum (KABAT-ZINN). In Zeiten des „Abstandes“ können wir die Räume den Gruppengrößen gemäß auswählen. So können in RUMI weiterhin kleinere Gruppen bis 6 Personen meditieren und Achtsamkeit üben, in LORE-PERLS sind 3 Personen für Therapie und Gespräch möglich und in KABAT-ZINN bis zu 12 Personen. Dieser Raum ist sehr groß (110 m²) und kann sehr vielseitig genutzt werden, es stehen Meditationsmatten, Yogaunterlagen, Tische und Stühle zur Verfügung. Dies mal so auf die Schnelle, in einem nächsten Newsletter werde ich mehr berichten, auch Bilder zeigen, wenn alles ordentlich, fertig und aufgeräumt ist.
Die Raum- und Gruppengrößen habe ich eng mit dem Gesundheitsamt in Bensheim abgestimmt. Auch die notwendigen Randbedingungen für unsere Gruppen.
Auch dies alles in einem nächsten Newsletter. Für heute möchte ich gerne auf die nächsten Veranstaltungen hinweisen, mit denen es so zu sagen wieder losgeht.
die nächsten Veranstaltungen:
Mi. 20.05. 20YvK-GK1 Setz die Segel – Deine Reise zum Glück
(wird im Raum KABAT-ZINN stattfinden – noch ein Platz frei)
Fr. 22.05. 20AA65 Achtsamkeitsabend
(der Raum wird zeitnah bekannt gegeben, bitte über die Homepage buchen)
Di. 26.05. 20MBGA-GG1 Geschlossene Therapeutische Gruppe
(wird im Raum KABAT-ZINN stattfinden – diese Gruppe ist komplett)
Fr. 14.06. 20AA66 Achtsamkeitsabend
(der Raum wird zeitnah bekannt gegeben – bitte über die Homepage buchen)
Bitte das Gebäude mit Mund/Nasenschutz betreten, bis sie Ihren Platz erreicht haben, dort darf der Mundschutz abgenommen werden.
Bitte beachten Sie immer die Abstandsregel von 1.5m, besonders auf dem Weg zum Platz
Zusammen müssen wir neue Erfahrungen sammeln, wie wir in Zeiten der Pandemie solche Veranstaltungen durchführen. Gehen wir es an!
Danke für das Lesen. Bis bald!
Drehpunkt-Leben Institut
Alfred Spill und Team