Newsletter 17.7.2020


Drehpunkt Leben
Liebe Freundinnen und Freunde,
nach einer Weile kehren bestimmte Themen immer wieder in einen Achtsamkeitsabend zurück, einfach weil Sie immer wieder in unser Leben zurückkehren oder erst gar nicht verschwunden sind. So auch das Thema „Loslassen“.
Wir hören viele Ratschläge: „Das musst du loslassen, damit du frei wirst“, „Lass doch gehen“, „Halte nicht fest“, usw. Insgesamt haben wir oft das Gefühl, dass wir einfach an zu Vielem festhalten, an Gütern, Wünschen, Vorstellungen und alten Gewohnheiten. Und das macht uns Probleme und schafft uns oft Leiden.
Doch es gibt auch andere Blickwinkel: Es ist nicht ratsam, los zu lassen, wenn ich über dem Abgrund hänge und nur noch mit einer Hand eine Baumwurzel erfasst habe. Es ist auch gar nicht gut los zu lassen, wenn dein fünfjähriges Kind, dass du an der Hand hältst, über die Bundesstraße rennen möchte. Und es ist fatal, gelebte heilsame Wertvorstellungen, wie Teamgeist, Empathie, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit los zu lassen, wenn dich eine verquerte Firmenkultur und ein in die Irre laufendes Gesellschaftssystem dazu zwingen möchte.
Es geht also niemals nur um „Loslassen“, es geht auch um „Festhalten“. Es geht auch um die passive Betrachtungsweise: „Losgelassen zu werden“ und „Festgehalten werden“ und es geht nicht um „richtig“ oder „falsch“, sondern es geht immer um das ganz individuelle und gemeinschaftliche „heilsame“ oder „nicht heilsame“.
Ich lade ein, am nächsten Achtsamkeitsabend darüber nachzudenken. Als Anregung können wir auch eine Übung – wir nennen das in der Gestalttherapie auch ein Experiment- durchführen, das ich „Fest-Land und Los-Land“ genannt habe.
DL-Experiment-Fest-Land und Los-Land-Graphic 1_DL01_asp
Ich würde mich freuen, wenn dieses Thema in achtsamer Gruppenarbeit mit respektvollem Erfahrungsaustausch jedem Teilnehmer etwas mitgeben könnte,
Danke für das Lesen. Bis bald!
Drehpunkt-Leben Institut
Alfred Spill und Team
die nächsten Veranstaltungen:
Do. 23. Juli 20AA68 Achtsamkeitsabend Thema- Loslassen
(der Raum wird entsprechend der Anmeldungen zeitnah bekannt gegeben
bitte über die Homepage buchen)
Do. 13. August 20AA69 Achtsamkeitsabend
(der Raum wird entsprechend der Anmeldungen zeitnah bekannt gegeben
bitte über die Homepage buchen)
Mo. 31.8.-2.9. 20MBGA06-Intensiv Seminar im Odenwald
Mo. 21.9. 20ASP-MBSR-Herbstkurs-Informationsabend
Mo. 5.10.-23.11. 20ASP-MBSR-8-Wochen-Herbstkurs
Bitte das Gebäude mit Mund/Nasenschutz betreten, bis sie Ihren Platz erreicht haben, dort darf der Mundschutz abgenommen werden.
Bitte beachten Sie immer die Abstandsregel von 1.5m, besonders auf dem Weg zum Platz
Zusammen müssen wir neue Erfahrungen sammeln, wie wir in Zeiten der Pandemie solche Veranstaltungen durchführen. Gehen wir es an!